Die Shopper kennen und sie richtig ansprechen ist die Grundlage für erfolgreiches Trade- und POS-Marketing sowie für Promotions. Doch welches Wissen liegt Ihnen tatsächlich vor? Abseits von generischen Zahlen zu Trends wie „Gesundheit“ oder „Nachhaltigkeit“ können Marketeers von einer spezifischen Shoppersicht auf ihre Kategorie und das eigene Produkt stark profitieren, indem sie ihre Kommunikation an den Bedürfnissen der Shopper und in der Folge auch der Händler ausrichten.

Zahlenbasierte Argumente für Ihre TM-Aktivitäten fußen auf dem Wissen rund um die Shopper Journey:

ShopperInsights_TradeMarketing_1m.png

Abhängig davon, ob es sich um den Launch eines Neuproduktes oder um einen Re-Launch handelt, kann es sinnvoll sein, zusätzlich zu den Basis-Insights vertiefende Insights zu generieren. Diese können auch dazu dienen, Ihre POS-Taktiken erfolgversprechender auf Ihre Ziele (z.B. Kauffrequenz oder Bonsumme erhöhen) abzustimmen. Erkenntnisse über Besonderheiten von Online-Käufen können darüber hinaus Grundlagen für eine integrierte Channel-Strategie liefern:

ShopperInsights_TradeMarketing_2m.png

 
Shopper Insights als fundierte Basis für Ihr Trade Marketing
  • Stellen Sie Ihre POS-Marketing Aktivitäten durch Shopper Insights strategisch auf und gewinnen Sie Sicherheit in Ihren Entscheidungen rund um den POS.
  • Profitieren Sie von unserer langjährigen interdisziplinären Zusammenarbeit u.a. mit Vertrieb, Marketing und Category Management sowie unserer Erfahrung aus zahlreichen Shopper-Studien in mehr als 100 Kategorien.
  • Die Kooperation mit unserem Partner iMi salesmarketing ermöglicht eine nahtlosen Übergabe bei der Entwicklung Ihrer individuellen TM-Maßnahmen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? 
Unsere Partnerin Dr. Nadja Roßberg steht Ihnen gerne für Fragen zur Verfügung I 089-540318-21 I n.rossberg@planundimpuls.de

Oder nutzen Sie unser Kontaktformular - wir setzen uns zeitnah mit Ihnen in Verbindung.

Erforderlich
Erforderlich
Erforderlich
Erforderlich
Erforderlich